Home |   IAI-Intern |   Kontakt |   Impressum |   KIT  

GML-Toolbox

Die GML-Toolbox untrstützt den Standard XPlanGML. Sie ist ein einfaches Werkzeug zur Generierung von XPlanGML-Modellen aus vorhandenen Planinformationen, zum Lesen und Schreiben von XPlanGML-Datensätzen, sowie zur Visualisierung von XPlanGML mit SVG-Vektorgraphik. Die Software ist außerdem in der Lage, Daten im Format XPlanGML 3.0 nach Version 4.0 zu transformieren und XPlanGML Dokumente zu überprüfen.. Die neueste Version der Software unterstützt weiterhin die GML-Standards CityGML , BoreholeMl, ALKIS/NAS, sowie das INSPIRE Datenformat INSPIRE-PLU.

 

Die GML-Toolbox ist frei verfügbar und kann über die Download-Seite heruntergeladen werden.

 

 

 

Funktionen der Toolbox

Allgemein

  • Wahlweise Unterstützung von XPlanGML 2.x, 3.0, 4.0 oder 4.1
  • Unterstützung von CityGML 1.0 und 2.0
  • Unterstützung von BoreholeML 2.0
  • Unterstützung von ALKIS/NAS 5.1 und 6.0
  • Unterstützung von INSPIRE-PLU

 

Generierung von XPlanGML

  • Konvertierung von Shapefile-Daten in das XPlanGML-Format;
  • Interaktive Einstellung der Konvertierungs-Vorschriften;
  • Automatische Analyse der Shapefile Struktur;
  • Einlesen / Sichern von Konvertierungs-Dateien;
  • Fehlerprotokoll.

 

Lesen / Speichern von XPlanGML

 

Lesen / Speichern von CityGML

 

Lesen von ALKIS/NAS

 

Visualisierung von XPlanGML, INSPIRE-PLU und ALKIS/NAS

  • SVG-Visualisierung (Benötigt einen Internet Browser mit SVG-Unterstützung);
  • Unterstützung unterschiedlicher Maßstäbe;
  • Freie Konfigurierbarkeit der SVG-Darstellung von GML-Klassen;
  • Konfigurierung des Visualisierungs-Umfangs;
  • Interaktive Einstellung und Auswertung der SVG-Karten;
  • Interaktives Einblenden / Ausblenden von Objektklassen.

 

Visualisierung von CityGML

  • KML-Visualisierung (benötigt einen KML-Viewer)
  • Anzeige von Attributdaten über KML-Bubbles

 

Visualisierung von BoreholeML

  • KML-Visualisierung (benötigt einen KML-Viewer)
  • Anzeige von Attributdaten über KML-Bubbles

 

Prüfung von XPlanGML und CityGML Modellen

  • Modellstatistik
  • Schema-Validierung
  • Regelbasierte semantische Prüfungen
  • Überprüfung von Konformitätsbedingungen (XPlanGML, CityGML)
  • Geometrische Prüfungen
    • Korrektheit von Flächen
    • Flächenschlussbedingung (XPlanGML, CityGML)

 

INSPIRE-PLU

  • Transformation XPlanGML 4.0 -> INSPIRE PLU

 

Spezialfunktionen

  • Erstellung und Pflege von Codelisten als GML-Dictionary;
  • Generierung eines GML-Dictionaries der Codelisten aus dem FeatureType Definitionsfile;
  • Konvertierung von XPlanGML V. 3.0 -> XPlanGML V. 4.0 oder 4.1;
  • Konfigurierbare Erstellung einer Planzeichenliste;
  • Erzeugung von universell eindeutigen gml:id;
  • Unterstützung von XPlanGML und  CityGML Application Domain Extensions (ADEs);
  • Geometrie- und Konformitätsprüfung von GML-Modellen;
  • Kommandozeilen-Interface;
  • Editieren von Attributwerten
  • Koordinaten-Transformationen.

 

 

 

Software-Struktur (XPlanGML)

Kontakt

Dr. Joachim Benner

KIT-Campus Nord

Institut für Angewandte Informatik

Tel.: +49 (0)721-608 22534

Fax: +49 (0)721-608 25786

Opens window for sending emailjoachim.benner(at)kit.edu